SZ-Azubis entwerfen Berufsschulplaner

Am 1. Juni soll der Kalender unter dem Namen „Verplant?!“ erscheinen. Schon jetzt rührt das Team dafür die Werbetrommel.

Langsam geht es in die heiße Phase: Die SZ-Azubis arbeiten täglich an ihrem ersten eigenen Produkt, dem Berufsschulplaner „Verplant?!“. Der soll am 1. Juni 2012 erscheinen und an Dresdner Azubis verkauft werden.

Das Cover und Gesamtlayout des Kalenders stehen fest und der Anzeigen- und Redaktionsschluss mit Ende März unmittelbar bevor. Die einzelnen Teams arbeiten deshalb auf Hochtouren! Das Redaktionsteam tippt fleißig alle Texte, um die Berufsschüler mit interessanten und wissenswerten Themen zu begeistern.

 

Und das Azubi-Anzeigenteam führt täglich Telefonate sowie Verkaufsgespräche, um die Dresdner Kunden von diesem neuen Produkt zu begeistern. Besonders freuen sie sich Anzeigenkunden wie die Centrum Galerie gewonnen zu haben.

In der vorigen Woche bekamen die Azubis sogar die Möglichkeit,  das Projekt bei der IHK vorzustellen und stießen dabei auf großen Zuspruch und Unterstützung. Mit Hilfe der Sächsischen Bildungsagentur wollen sie nun für die Vermarktung des Berufsschulplaners direkt an die Berufsschulen herantreten. Ergänzend werden ab Mitte April Plakate an den Dresdner Schulen auf das Produkt aufmerksam machen. Darüber hinaus startet in Kürze eine City-Cards-Verteilungsaktion – überall dort, wo sich junge Leute treffen. Damit wollen die Azubis bereits jetzt auf das Produkt aufmerksam und die Jugendlichen neugierig machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s