Besuch von einem Lokalredakteur

Radeberg. Am 11. März 2013 war der Lokalchef der Sächsischen Zeitung in Radeberg, Jens Fritzsche, zu Besuch im Humboldt-Gymnasium. Im Rahmen des Projektes „Schüler und Zeitung“ durften die Schüler der Klasse 9l Fragen an ihn stellen, die sie sich im Vorfeld ausgedacht hatten, um das Schreiben von Interviews, Nachrichten und Berichten zu üben.

Uns interessierte zum Beispiel, wie er zum Schreiben für die SZ kam. Jens Fritzsche erzählte, wie er 1996 sein Studium der Journalistik und Politikwissenschaften beendete und ihn ein Praktikum in der Lokalredaktion von Hoyerswerda zum Journalismus führte. Als er dann vor zehn Jahren nach Radeberg zog, begann seine Anstellung bei der SZ von Radeberg. Außerdem wollten sie wissen, woher seine Motivation zum Schreiben kommt. Zuerst scherzte er, es wäre die Bezahlung, doch dann erklärte er etwas ernster, dass er mithelfen möchte, Dinge zu verbessern und zu kritisieren, aber auch schöne Geschichten zu schreiben.

Besonders neugierig waren die Schüler hinsichtlich den Fehlern, die beim Verfassen eines Textes unterlaufen können. Fritzsche sagte, natürlich würden Rechtschreibfehler ab und zu passieren. Der für ihn peinlichste Fehler sei jedoch gewesen, als er einmal schrieb, Radebeul habe ein eigenes Kennzeichen.

Zum Schluss stellte sogar die Lehrerin noch eine Frage. Sie wollte wissen warum es auch in einer so ernsten Zeitung wie der Sächsischen Zeitung einen Boulevardteil gibt, nämlich die Seite „Panorama“. Die Antwort: Die SZ soll eine Zeitung für viele verschiedene Leute sein. Und es gibt eben auch solche, die sich für den neuesten Tratsch interessieren. So versuche die Sächsische Zeitung die Waage zu halten. Außerdem würden ihr viele Leser verloren gehen, wenn man den Panoramateil rausnähme. 

Bei diesem Besuch konnten die Schüler einen guten Einblick in das Leben und Arbeiten eines Journalisten bekommen sowie gute Anstöße zum eigenen Schreiben finden. Deswegen sollte man solche Besuche auch die folgenden Jahre beibehalten.

Johanna Sachse, Humboldt-Gymnasium Radeberg, Klasse 9l

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s