News

Wir sind ’ne Zeitung und kein Radio! Mein erster Podcast.

Go Podcasting! Ein Satz, viel Wahrheit. Denn Podcasts sind das Medium der Stunde – jeder Schauspieler, Musiker und Journalist macht einen. Und natürlich die Sächsische Zeitung. Kreativdirektor Fabian Deicke erfand Anfang des Jahres die „Drittelstunde“, ein 20-minütiges Interviewformat mit einem Gast und Fragen aus der Community. Und ich hatte schon immer Lust, das auch mal zu probieren. Schließlich bin ich ganz persönlich auch Podcast-Fanatiker. Und so nahm ich meinen Mut zusammen, sprach ihn an und er sagte ja.

„Soziale Medien“ sollten das Thema sein. Als Gesprächspartnerin schlug ich Dr. Cornelia Mothes vor, bei der ich in grauer Vorzeit meines Kommunikationswissenschafts-Studiums mal ein Tutorium besucht hatte. Frau Mothes sagte zu, alles lief glatt. Bis zum Tag vor der geplanten Aufnahme, denn da machte uns die Grippewelle einen Strich durch die Rechnung und unsere Gesprächspartnerin sagte ab. Doch sie schickte eine mindestens ebenbürtige Vertretung: Anna-Maria Schielicke, ebenfalls Kommunikationswissenschaftlerin, stand uns Rede und Antwort.

Und was soll ich sagen, es war total lässig. Das entspannte Hinsetzen und Reden hatte wenig mit einem Radio- oder Fernsehinterview zu tun. Wir sprachen ziemlich genau 20 Minuten mit eingeschaltetem Mikrofon – anschließend nochmal eine (beinahe interessantere) halbe Stunde bei ausgeschaltetem. Anschließend noch Fototermin und ein bisschen über Journalismus reden und dann konnte die Nummer online gehen.

Und beim Hören? Mal abgesehen davon, dass ich (trotz jahrelanger Schauspielerfahrung) eine absolut grottige, stammelige Aussprache habe, hat es echt Spaß gemacht. Ein Podcast ist ein lockeres Medium zum nebenbei Hören, zu viele Schnitte, Einspieler und Musik wären ohnehin ablenkend. Ich hatte das vorher für eine Ausrede gehalten, jetzt denke ich, dass durch diese Ungezwungenheit wirklich gute Gespräche zustande kommen. Und damit folgt er einen uralten, journalistischen Regel: Inhalt vor Form.

Drittelstunde – der SZ Podcast. Gast: Anna-Maria Schielicke