Volleyball-Krimi in der Margon Arena

Dresdner SC vs. Rote Raben Vilsbiburg:

Der DSC ging etwas geschwächt in das Spiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg, denn nach der Niederlage gegen den Viertplatzierten, Wiesbaden, mussten die Waibl-Mädels alles geben, um sich auf Platz 2 zu schieben.

Doch gleich im ersten Satz lagen die Dresdner mit 4:10 hinten. Dank einer überragenden Lisa Izquierdo, die 28 Punkte im Spiel erzielte, konnte der DSC den ersten Satz (25:19) noch für sich entscheiden. Dass Dresden mit vier Spielerinnen zwischen 18 und 21 Jahren auflief, merkte man als neutraler Zuschauer nicht, denn sie spielten im zweiten Satz einen sehr guten Volleyball und gewannen ihn auch deutlich (25:15). Trainer Alexander Waibl: „Wir haben das ganze Spiel super gespielt.“

Doch davon war im 3. Satz wenig zu spüren. Die Roten Raben fanden so langsam in das Spiel hinein und wurden immer besser. Sie spielten eine gute Verteidigung und einen noch besseren Angriff, und somit entschieden die Vilsbiburger den 3. Satz für sich (20:25). Im 4. Satz ließ der DSC gute Chancen liegen und machte somit seinen Gegner stark. Selbst die gute Gelegenheit zum Matchball beim Stand von 23:21 konnten die Dresdner nicht für sich nutzen. Die Bayern konnten noch aufholen und gewannen auch den 4. Satz (25:20).

Es ging in den Tiebreak. Leider passierten dem DSC zu viele Annahmefehler, und die Mannschaft konnte bis zum letzten Seitenwechsel nur 3 Punkte einfahren. Lisa Izquierdo: „Ich glaube, die Kraft hat am Ende einfach nicht mehr gereicht.“ Durch wunderbare Angriffsschläge und perfekte Zuspiele gelang den Roten Raben Vilsbiburg die Wende des Spiels. Trainer Waibl gab sich nach dem Spiel optimistisch: „Trotzdem können wir auf dieser Leistung aufbauen.“

Jetzt müssen die Spielerinnen des DSC alles in die Meisterschaftsrunde legen und dort zeigen, dass sie fehlerfreien und guten Volleyball spielen können.

Richard Hempel, F.-Sauerbruch-Gymnasium Großröhrsdorf

Volleyball

Völlig Erschöpft: Die Dresdner Volleyballdamen nach dem Spiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s