Streifenpolizist – eine interessante Aufgabe

Wisst ihr eigentlich was ein Streifenpolizist so macht? Wir durften Herr Mittelstraß und Frau Gabriel interviewen. Sie sind Polizisten in Pirna und haben uns viele interessante Dinge erzählt. Wir möchten euch gerne den Beruf näher bringen, denn er ist nicht so einfach wie manche Menschen denken.

Auf unsere erste Frage zum Aufgabenbereich der Streife antwortete Herr Mittelstraß: „Zum Aufgabenbereich in Pirna gehört der Schutz der öffentlichen Sicherheit, die Aufklärung und Verfolgung von Straftaten, Suche von Vermissten Personen und entlaufenen Tieren und die Hilfeleistung bei verschiedenen Einsätzen. Zum Beispiel Unfällen.“ Als Nächstes wollten wir gerne wissen, welche Aufgaben die Streifenpolizei während ihres Dienstes zu erledigen hat. Der Beamte erklärte uns, dass die allgemeine Verkehrssicherheit überwacht wird, bei Straftaten sind meistens die Streifenpolizisten die Ersten am Tatort und sichern die Spuren, verfolgen flüchtige Täter und befragen Zeugen und Unfallbeteiligte.

Rund um die Uhr sind die Streifen im Einsatz, damit Straftaten schnellstmöglich verfolgt und verhindert werden können. Streifenpolizisten sind Ansprechpartner für die Bürger. Deshalb müssen Sie im Umgang mit den Menschen sicher auftreten und kontaktfreudig sein. Sie sollten stets ein offenes Ohr und Verständnis für die Anliegen der Bürger haben. Bei dieser Aussage waren wir sehr beeindruckt, denn aus diesem Blickwinkel haben wir die Arbeit der Streife noch nie betrachtet. Streifenpolizisten arbeiten im Schichtdienst, wann genau die Schichten beginnen oder enden, durften uns die Beamten nicht verraten. Frau Gabriel erzählte uns, dass jeden Tag als erste Amtsmaßnahme die Aufrüstung erfolgt, darunter versteht man das Ankleiden der Uniform und das Empfangnehmen der Dienstwaffe. Danach erfolgt immer eine Dienstbesprechung, bei der die Polizisten eingeteilt werden und dann erst beginnen die Beamten mit ihrem eigentlichen Dienst. Am Ende unserer Recherche haben wir festgestellt, dass der Beruf eines Streifenpolizisten sehr vielfältige Aufgabenbereiche besitzt und einen gewissen Grad an Kontaktfreudigkeit sowie Menschenkenntnis voraussetzt. Wir beide jungen Reporter haben festgestellt, dass dieser Beruf sehr anders interpretiert wird, als er in Wirklichkeit ist.

( Alexander und Linda Wasielewski Klasse 8/4 Profilgruppe von Frau Düring – Friedrich- Schiller Gymnasium Pirna )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s