News

Schreiben statt Schüler quälen

Volontäre stellen sich vor: Marleen Hollenbach (26) ist seit Oktober 2015 SZ-Volontärin. Zuvor hat sie bereits drei Jahre lang für verschiedene Lokalredaktionen gearbeitet. Lust auf Journalismus bekam sie bei der Studentenzeitung der TU Dresden. Und nach einem kleinen Ausflug ins Lokalfernsehen stand fest: Zeitung muss es sein. Klick gemacht hat es, als ich eine Einladung… Weiterlesen Schreiben statt Schüler quälen

Werbeanzeigen
News

Medien- oder Märchenland?

Die Glaubwürdigkeit der Medien scheint in letzter Zeit gelitten zu haben. "Lügenpresse" schallt es Journalisten entgegen, Reporter werden sogar attackiert. Bei den Jugendmedientagen in der Dresdner Messe diskutieren Branchenkenner darüber. Täglich strömen unzählige Nachrichten, Bilder und Videos auf uns ein. Gar nicht einfach, da den Überblick zu behalten. Wer entscheidet, was wichtig ist und was nicht? Woher… Weiterlesen Medien- oder Märchenland?

News

Moin moin, Hamburg!

Zum Volontariat der Sächsischen Zeitung gehört ein vierwöchiger Lehrgang an der Henri-Nannen-Schule. Dabei herrscht ein Hauch von Klassenfahrt - auch wenn nur wenig Freizeit bleibt. Wer bei der SZ ein zweijähriges Volontariat absolviert, hat das Glück, einen Teil der Ausbildung in Hamburg zu genießen. Bei einem vierwöchigen Intensivkurs an der renommierten Henri-Nannen-Schule lernen die angehenden Journalisten,… Weiterlesen Moin moin, Hamburg!

News

Hautnah an den schwarz-gelben Aufstiegshelden

Der 15-jährige Maximilian Selle sammelt als Praktikant bei der SZ derzeit erste journalistische Erfahrungen. Das brachte ihm ein Treffen mit den Kickern von Dynamo Dresden. Wie er den Termin erlebt hat, schildert er hier. Am 11. Mai 2016 besuchte ich mit Cynthia Thor vom Videoteam der Sächsischen Zeitung  den Familientag mit Dynamos Aufstiegshelden im Dresdner Zoo. Als… Weiterlesen Hautnah an den schwarz-gelben Aufstiegshelden

News

Warum noch Journalist werden?

Diesen Monat feiert die Sächsische Zeitung ihren 70. Geburtstag. Doch wie sehen angesichts sinkender Verkaufszahlen und der zunehmenden Digitalisierung die nächsten 70 Jahre aus? Die Volontäre der SZ erklären, warum sie Journalist werden wollen - und an eine Zukunft des Mediums glauben. Nina Schirmer (r.): Karla Kolumna fand ich ja schon immer gut. Aber selbst… Weiterlesen Warum noch Journalist werden?

News

Bericht aus Berlin

Auch außerhalb Sachsens arbeiten Journalisten der SZ - zum Beispiel in der Bundeshauptstadt. Eine Woche lang konnte SZ-Volontär Tobias Hoeflich in den Politikbetrieb reinschnuppern. Gähnend leer zeigt sich die U-Bahn-Station Bundestag. Und das trotz Sitzungswoche! Nein, das liegt nicht daran, dass sämtliche Abgeordnete und deren Mitarbeiter lieber den Chaufferservice statt die öffentlichen Verkehrsmittel in Anspruch nehmen.… Weiterlesen Bericht aus Berlin